Zaunbier

Immer noch im Coronamodus wagen wir es, die wirklich wichtigen Fragen zu stellen: Zaunbier mit oder ohne Maske? Ragnarök oder Hindafing? Globalisierung oder jit.si? Roggenmehl online bestellen oder lieber zum Bäcker? Drosten-Ultras oder Streeck-Groupies? David Bowie oder Nino de Angelo?
Bild: gato-gato-gato
Neueste Episoden

Die Welt besteht nicht nur aus Drostens

Während die wirklichen Experten so langsam an der Welt verzweifeln, lassen wir die einerseits aufregenden, andererseits faden Wochen nochmal an unserem geistigen Auge vorbeiziehen. Gutes Timing: Wenn das Business eh schon einbricht, geht auch noch die Heizung kaputt, was aber immerhin nur einen fünstelligen Betrag kosten wird. Statistik ist und bleibt aber eh nur eine Hilfswissenschaft.

Zaunbier

Immer noch im Coronamodus wagen wir es, die wirklich wichtigen Fragen zu stellen: Zaunbier mit oder ohne Maske? Ragnarök oder Hindafing? Globalisierung oder jit.si? Roggenmehl online bestellen oder lieber zum Bäcker? Drosten-Ultras oder Streeck-Groupies? David Bowie oder Nino de Angelo?

Übersteuern, untersteuern

Wo kann man sich derzeit eigentlich noch sicher vor SARS-CoV-2 wähnen? In Tristan da Cunha vielleicht, obwohl sich da, wenn man Google Maps trauen darf, mittlerweile selbst in Vulkankratern mehr Döner-Läden breitgemacht haben, als man anhand der abgelegenen Lage vermuten dürfte. Was sonst noch schlechte Laune macht? Zweckoptimismus zum Beispiel, und falsch verschlagwortete Songs auf Spotify.